RCB passt Palfinger-Kursziel von 19,5 auf 19,0 Euro an

Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktien des Salzburger Kranherstellers Palfinger von 19,5 auf 19,0 Euro leicht nach unten revidiert. Das Anlagevotum "Hold" wurde nach den jüngsten Quartalszahlen unverändert belassen.

Die Drittquartalszahlen wurden von den Experten gemischt bewertet. Einen "Kurs-Trigger" vermissten die Analysten. Leicht verändert wurden auch die Gewinnerwartungen für Palfinger. Die neue Prognose für den Gewinn je Aktie des laufenden Geschäftsjahres lautet auf 1,07 Euro. Für das Folgejahr 2013 prognostiziert die RCB 1,26 Euro und für 2014 1,51 Euro Gewinn je Anteilsschein. Die Dividendenschätzungen für diesen dreijährigen Zeitraum liegen bei 0,35 Euro (2012) bzw. 0,42 (2013) und 0,50 Euro (2014) je Titel.

An der Wiener Börse notierten die Papiere von Palfinger am Donnerstagvormittag mit einem Minus von 1,30 Prozent auf 16,00 Euro.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor