RCB hebt OMV-Kursziel von 35,9 auf 39,2 Euro

Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben das Kursziel der OMV von 35,9 auf 39,2 Euro angehoben.

Nach Ansicht der RCB-Experten war die außerordentlich gute Aktienkursentwicklung der OMV-Titel auf die positive Stimmung am Markt zurückzuführen. Fundamentaldaten hätten dabei weniger Einfluss gehabt, hieß es in der RCB-Studie weiter. Die Mitte Mai veröffentlichten Quartalszahlen konnten die Wertpapierspezialisten wenig überraschen. Somit führt das Ausbleiben negativer Nachrichten und der starke Geldfluss zu der Kurszielanhebung.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die RCB-Experten 5,88 Euro für 2013, sowie 4,28 bzw. 5,07 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf jährlich 1,25 Euro für 2013 und 2014, sowie 1,35 Euro für 2015.

Am Dienstagvormittag gegen 09.20 Uhr notierten OMV an der Wiener Börse mit plus 0,56 Prozent bei 37,56 Euro.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor