RCB erhöht Kursziel für Post von 31,0 auf 33,5 Euro

Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben das Kursziel der Post-Aktien von 31,0 auf 33,5 Euro nach oben gesetzt. Die Bewertung mit "Hold" wurde bestätigt. Das geht aus einer Analyse vom Dienstag hervor.

Auf Grundlage der "recht starken" Viertquartalszahlen 2012 der Österreichischen Post AG haben die RCB-Experten ihr Modell angepasst und in der Folge ihr Anlagevotum "Hold" bestätigt. Zu den Hauptursachen für die Kurszielanhebung zählt die Erhöhung des bereinigten EBITDA-Ausblicks.

Den Gewinn für heuer prognostizieren die Experten mit 2,70 Euro je Aktie. Die Schätzungen für die Folgejahre liegen bei 2,44 (2014) und 2,27 (2015) Euro pro Titel. Die Dividenden werden mit 1,85 (2013), 1,90 (2014) und 2,00 (2015) Euro je Aktie erwartet.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor