RCB nimmt Immofinanz-Coverage wieder auf – "Buy"

Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihre Coverage für die Aktien der Immofinanz wieder aufgenommen. Ihr Rating lautet "Buy". Das Kursziel liegt bei 3,85 Euro.

Das Management des börsenotierten heimischen Immobilienkonzerns habe sein Vorhaben, die BUWOG abzuspalten, wieder betont, sagen die Analysten. Es gäbe hier zwei Optionen den Wohnbau-Bereich 2014 abzuspalten. Ein Börsengang sei denkbar, jedoch sei ein Spin-Off die derzeit realistischere Variante.

Die Abspaltung werde der wichtigste Faktor für eine Steigerung des Aktienpreises, glauben die Wertpapier-Experten. Auch könnte es durch die weniger starke Diversifizierung neue und andere Investoren geben.

Die Gewinnschätzung je Aktie liegt bei 0,25 Euro für 2014, bei 0,27 Euro für 2015 und bei 0,29 Euro für 2016. Die Dividendenprognose beläuft sich auf 0,20 Euro für die Geschäftsjahre 2014 bis 2016.

Die Papiere der Immofinanz notierten am Dienstag gegen Mittag mit einem Minus von 0,63 Prozent bei 3,301 Euro. Analysierendes Institut Raiffeisen Centrobank

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor