RCB hebt Flughafen-Kursziel auf 36 Euro

Die Analysten der Royal Bank of Canada (RBC) haben ihr Kursziel für die Aktie des Flughafen Wien von 32,0 auf 36,0 Euro angehoben.

Ihr neutrales Anlagevotum "Sector Perform" haben sie unverändert beibehalten. Dabei sehen die Experten die Chance auf eine starke Rendite der Aktie in den kommenden fünf Jahren.

Denn der Wiener Flughafen habe unter den analysierten Flughäfen die beste Spanne beim Free Cash Flow (FCF) sowie die besten Aussichten bei der Schuldenrückzahlung, hieß es weiter. Jedoch sei die Ungewissheit rund um den Bau einer dritten Start- und Landebahn in Wien-Schwechat ein Risiko für die Aktie. Der nächste wichtige Schritt bei diesem Projekt sei wohl ein Kostenvoranschlag, den man in den nächsten Monaten erwarte.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die RBC-Experten 3,13 Euro für 2012, 2,31 Euro für 2013 und 2,77 Euro für 2014. Die Dividendenschätzung beläuft sich auf einen Euro für 2012 und 2013, für 2014 liegt sie bei 1,11 Euro.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor