Palfinger: Berenberg Bank bestätigt "Buy"

Die jüngste Kurskorrektur der Aktie biete eine günstige Einstiegsgelegenheit, schreiben die Analysten. Die Palfinger-Aktie hat am Freitag mit 23,30 Euro geschlossen und notiert damit rund 22 Prozent unter dem Berenberg-Kursziel.

Als möglichen Grund für den jüngsten Kursrückgang führen die Analysten Gewinnmitnahmen an. Fundamental habe sich an ihrer guten Einschätzung von Aktie und Unternehmen nichts geändert, heißt es in der Analyse von Freitag.

Die Berenberg-Analysten prognostizieren für das laufende Geschäftsjahr 2013 von Palfinger einen Gewinn von 2,01 Euro je Aktie. Die Schätzungen für die beiden Folgejahre liegen bei 2,36 (2014) und 2,63 (2015) Euro je Aktie. Die Dividendenprognosen der Analysten liegen bei 0,66 (2013), 0,78 (2014) und 0,87 (2015) Euro je Aktie.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor