OMV - Erste bestätigt Kursziel von 43,0 Euro und "Buy"-Votum

Die Analysten der Erste Group haben die Empfehlung "Buy" und das Kursziel von 43 Euro für die Aktie der OMV bestätigt.

Die Analysten erwarten nach wie vor, dass die Entwicklungen in Rumänien Aufwärtspotenzial für die OMV-Titel vermuten lassen, da dort mit steigenden Preisen im Bereich Erdgas zu rechnen sei. Als Risikofaktor machen die Erste-Experten die neue Kohlenwasserstoff-Steuer aus. Mit den Erdgasfunden im Schwarzen Meer sei die OMV jedoch in einer guten Verhandlungsposition gegenüber der Regierung, so die Analysten.

Für das Jahr 2013 erwarten die Erste-Analysten jetzt 4,73 Euro je Titel (zuvor 5,15 Euro). Für 2014 beträgt die Gewinnschätzung 5,05 Euro (vorher 5,12 Euro) und für 2015 bleibt sie unverändert bei 5,16 Euro. Die Dividendenschätzungen belaufen sich nach wie vor auf 1,30 Euro für 2013 und jeweils 1,50 Euro für 2015.

Am frühen Mittwochnachmittag notierten die OMV-Titel an der Wiener Börse mit einem Plus von 4,05 Prozent bei 36,90 Euro.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor