Kepler senkt Kursziel für Lenzing-Aktie von 75 auf 70 Euro

Die Analysten von Kepler Research haben ihr Kursziel für die Lenzing-Aktie von 75 auf 70 Euro angepasst. Das Anlagevotum "Hold" wurde im Vorfeld der Zahlen für das abgelaufene Jahr des Faserherstellers bestätigt.

Laut Einschätzung von Kepler sollten die Ergebnisse für 2012 im Rahmen der Erwartungen liegen. Mit Spannung werde der Ausblick auf das Jahr 2013 erwartet, welcher vorsichtig ausfallen könnte. Nach unten angepasst wurden von Kepler die Gewinnschätzungen für heuer und das Folgejahr. Die neue Prognose für den Gewinn je Aktie lautet für 2013 auf 4,63 Euro. In den Jahren 2014 und 2015 sollte der Gewinn pro Anteilsschein auf 6,40 Euro bzw. auf 8,70 Euro klettern. Als Dividendenausschüttungen für diesen Zeitraum werden jährlich 1,20 Euro sowie 1,60 Euro und 2,20 Euro je Titel gesehen.

Am Mittwoch schlossen die Lenzing-Aktien an der Wiener Börse mit minus 0,93 Prozent bei 71,20 Euro.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor