Kepler Cheuvreux stuft VIG-Aktien von "Buy" auf "Hold" ab

Die Wertpapierexperten von Kepler Cheuvreux haben die Aktien der Vienna Insurance Group (VIG) von "Buy" auf "Hold" abgestuft, nachdem der Aktienkurs sich dem Kepler-Kursziel von 41 Euro immer mehr angenähert habe, wie die Analysten schreiben. Das Kursziel haben sie nicht verändert.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Kepler-Experten unverändert 3,4 Euro für 2013, sowie 3,7 bzw. 3,9 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 1,3 Euro für 2013, sowie 1,4 bzw. 1,5 Euro für 2014 bzw. 2015.

Am Dienstag schlossen die VIG-Aktien an der Wiener Börse mit minus 0,73 Prozent bei 39,21 Euro.