Kepler Cheuvreux kürzt RHI-Kursziel von 30 auf 29 Euro

Die Analysten von Kepler Cheuvreux haben in Reaktion auf die jüngsten Zweitquartalszahlen von RHI ihr Kursziel für die Titel des Feuerfestkonzerns von 30 auf 29 Euro leicht nach unten revidiert.

Leicht nach unten angepasst wurden die Gewinnerwartungen für RHI. Die neuen Prognosen für den Gewinn je Aktie für die Jahre 2013 bis 2015 lauten auf 3,47 Euro, bzw. 3,01 Euro sowie 3,25 Euro. Als Dividendenausschüttungen für diesen Zeitraum werden jährlich 0,88, 0,75 und 0,81 Euro je Aktie gesehen.

Am Mittwoch schlossen die RHI-Titel an der Wiener Börse mit plus 1,11 Prozent bei 24,97 Euro.