JPMorgan erhöht voestalpine-Kursziel von 33 auf 36 Euro

Die Wertpapierexperten von JPMorgan haben das Kursziel für voestalpine-Aktien vergangene Woche als Reaktion auf die veröffentlichten Ergebnisse von 33 Euro auf 36 Euro angehoben. Die Empfehlung "Overweight" behielten sie bei.

Die grundsätzliche Stärke des voestalpine-Geschäftsmodells liegt nach Ansicht der Analysten im variablen Produktmix und dem stabilen Output. Positiv stimmt sie zusätzlich eine weitere Reduktion der Fixkosten und eine stärkere Präsenz in den profitableren Energie-und Autosegmenten.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Experten 2,95 (zuvor: 2,77) Euro für das Geschäftsjahr 2013/14. Für das darauffolgende Jahr rechnen sie mit 3,46 Euro (3,23 Euro). Die Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,90 Euro für 2013/14 und 1,10 Euro für 2014/15.

Am Montag kurz nach Mittag notierten die voestalpine-Titel an der Wiener Börse mit einem Plus von 0,26 Prozent bei 32,75 Euro.