HSBC erhöht Post-Kursziel von 31,0 auf 33,7 Euro

Die Analysten der HSBC haben ihr Kursziel für die Aktien der Österreichischen Post von 31,0 Euro auf 33,7 Euro erhöht. Ihr "Neutral"-Votum behalten sie bei.

Ihre leichten Anpassungen seien auf die angepassten Berechnungen des Discounted-Cash-Flow-Verfahrens zurückzuführen, so die HSBC-Analysten. Positiv zu verzeichnen sei die weniger als erwartet zurückgegangene Anzahl der Postsendungen sowie die positiven Veränderungen im Postgesetz. Die Österreichische Post habe große Investitionen in den internationalen Postmarkt gemacht. Dennoch bleiben die HSBC-Experten skeptisch, ob sich die Post hier auch die geplanten Erträge sichern kann.

Die Gewinnschätzung je Aktie beträgt 2,17 Euro für 2013 und 2,23 Euro für 2014. Die Dividendenprognose liegt bei 1,90 Euro (2013) und 1,99 Euro (2014).

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor