Goldman Sachs hebt Palfinger-Einstufung von "Sell" auf "Neutral"

Die Wertpapierexperten von Goldman Sachs haben die Einstufung für die Aktien von Palfinger von "Sell" auf "Neutral" angehoben. Das Kursziel haben die Analysten gleichzeitig von 16,9 auf 31,6 Euro deutlich erhöht.

Goldman Sachs sieht die unverwüstliche Umsatzentwicklung in Europa und Asien und die Verbesserung der Margen in Europa als verantwortlich für die zuletzt erzielte überdurchschnittlich starke Kursentwicklung an. Als zyklischer Wert würden die Umsätze des Unternehmens von der Erholung der Weltwirtschaft besonders ab 2014 profitieren, setzten die Bankexperten fort.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Goldman-Analysten 1,49 Euro für 2013, sowie 1,91 bzw. 2,33 Euro für die beiden Folgejahre.

Am frühen Dienstagnachmittag gegen 13.00 Uhr notierten die Palfinger-Titel an der Wiener Börse mit plus 1,01 Prozent bei 27,075 Euro.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor