Erste Group senkt Semperit von "Buy" auf "Accumulate"

Die Analysten der Erste Group haben ihre Anlageempfehlung für den Kautschuk- und Kunststoffproduzenten Semperit von "Buy" auf "Accumulate" abgestuft, das Kursziel wurde mit 35,0 Euro statt zuvor 39,3 Euro errechnet.

Als Begründung für die Abstufungen werden die nach wie vor unter Druck befindlichen Spannen in der medizinischen Sparte genannt. Diese hätten auch zur Folge, dass man die Gewinnschätzungen je Titel für die nächsten Jahre zwischen acht und 16 Prozent gesenkt hat, hieß es weiter.

Die Erste-Analysten glauben zudem nicht daran, dass Semperit 2013 die konzernintern avisierte, mittelfristige EBIT-Marge von zehn Prozent erreichen könne. Jedoch sehe man die Semperit-Aktie langfristig aufgrund von Wachstumsmöglichkeiten und Steigerungspotenzial bei den Margen als attraktive Anlage.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor