Erste Group stuft AMAG-Aktien von "Hold" auf "Accumulate" hoch

Die Analysten der Erste Group haben ihr Anlagevotum für die Titel des heimischen Aluminiumproduzenten AMAG von "Hold" auf "Accumulate" hochgestuft. Ebenso haben sie das Kursziel von 20,90 Euro auf 23,00 Euro erhöht.

Größere Anlagen für das Expansionsprojekt "AMAG 2014" seien bereits bestellt und blieben im Budgetrahmen des Aluminiumkonzerns, erklären die Analysten ihren positiven Ausblick. Auch zum Optimismus trage das defensive Geschäftsmodell und die starke Positionierung gegenüber der Konkurrenz bei, so die Wertpapier-Experten.

Die Spezialisten der Erste Group schätzen den Gewinn je Aktie auf 1,82 Euro für 2012, auf 2,01 Euro für 2013 und auf 2,22 Euro für 2013. Die Dividendenprognose liegt bei 0,52 Euro (2012) und 0,58 Euro (2013) sowie bei 0,64 Euro (2014).

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor