Die richtige Bank

Die richtige Bank

Bei der Suche nach der richtigen Bank kommt es auf die Ansprüche an, die man an die Bank hat. Es gibt heute viel mehr Möglichkeiten, so dass sich auch das Bild der Banken komplett gewandelt hat. Bereits beim Auftritt gibt es erste Wahlmöglichkeiten, wie die nachfolgend aufgeführten Aspekte verdeutlichen.

Arten der Bank

Zwei große Bankenbilder beherrschen diesen Bereich. Zum einen gibt es die Filialbanken, die jedoch langsam abgebaut werden. In diesen Banken wird den Kunden allerdings noch der persönliche Service geboten. Das bedeutet, Kunden können sich unter Umständen auch schon einmal besondere Formulare ausfüllen lassen. Auch erhalten sie dabei eine direkte Beratung, wenn es um die unterschiedlichsten Bankgeschäfte geht. Den Gegensatz dazu stellen die Direktbanken dar, bei denen die Kontoführung online erfolgt. Als Gegenleistung sparen die Kunden dabei verschiedene Gebühren ein.

Unterschiede bei den Filialbanken

Um die richtige Bank für sich zu finden, können mögliche Kunden bei der auserwählten Bank vorbei gehen. Dort sollten sie sich beraten lassen, um sich während des Gesprächs ein eigenes Bild über die Filiale zu verschaffen. Beim Gespräch können beispielsweise Informationen vermittelt werden, wie es mit den Gebühren für die Führung des Kontos aussieht.

Ausrichtung der Bank

Ideal ist es, wenn sich im Angebot der Bank viele Produkte befinden. Dabei kann es sich beispielsweise um so genannte Wertpapierdepots handeln. Manchmal können es sogar besondere Pläne für das Sparen sein. Es gibt jedoch auch Banken, die nur ein schmales Angebot haben. Daher sollte genau geprüft werden, welches Angebot die Banken ihren Kunden bieten.

Anzahl der Geldautomaten

Wer ganz besonders zu Zeiten unterwegs ist, wenn die Banken geschlossen haben, weiß die Geldautomaten sehr zu schätzen. Gehen Interessenten dann auf die Suche nach der richtigen Bank, sollten sie prüfen, ob die Bank über ein großes Netz an Geldautomaten verfügt. Gerade wenn man innerhalb Deutschlands umherreist, ist es wichtig zu wissen, dass stets ein Geldautomat der eigenen Bank erreichbar ist. Dort zahlt man nämlich in der Regel keine Gebühren, wenn man Geld abholen möchte.

Realistische Angebote

Abschließend sollte noch darauf geachtet werden, dass die Bank Angebote macht, die nicht nur ein so genanntes Lockangebot machen. Manchmal werden nämliche höhere Zinsen versprochen, die jedoch nur für wenige Wochen oder Monate gezahlt werden. Weitere Fragen zu diesem Thema beantwortet die ausgesuchte Bankfiliale gern.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor