Conwert: Erste Group sagt "Accumulate"

Die Analysten der Erste Group haben ihr Anlagevotum für die Aktien der heimischen conwert von "Hold" auf "Accumulate" nach oben revidiert und gleichzeitig ihr Kursziel für die Titel von 9,60 Euro auf 11,00 Euro angehoben.

Mit dem 60-prozentigen Einstieg bei der deutschen Kommunale Wohnen AG (KWG) nähere sich der österreichische Wohnimmo-Konzern conwert seinen deutschen Branchenkollegen und zwar nicht nur geografisch, sondern auch in Hinblick auf die Profitabilität, so die Analysten.

Für 2012 erwarten die Experten einen Verlust von 1,62 Euro je Anteilsschein. Für die beiden Folgejahre wird wieder ein Gewinn gesehen. Für 2013 und 2014 belaufen sich die Prognosen auf 0,68 bzw. 0,65 Euro Gewinn je Anteilsschein. Die Dividendenschätzungen für die Jahre 2012 bis 2014 werden von den Experten mit 0,15 Euro, 0,17 Euro und 0,20 Euro je Aktie beziffert.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor

An der Wiener Börse geht das De-Listing weiter. HTI und Century Casinos verabschieden sich. Der Exit von BWT steht an.
 

Börse Wien

Auf Wiedersehen! Rückzüge an der Wiener Börse