BNP Paribas kürzt Telekom-Kursziel auf 5,60 Euro

Die Analysten von Exane BNP Paribas haben nach den jüngst angekündigten Dividendenkürzungen der Telekom Austria ihr Kursziel für das Unternehmen von 5,70 Euro auf 5,60 Euro nach unten revidiert. Das Anlagevotum "Neutral" blieb indessen erhalten.

Die Telekom Austria hat Anfang dieser Woche angekündigt, die Dividenden für das heurige Jahr und für 2013 massiv von 38 Euro-Cent auf 5 Cent zu kappen. Begründet wurde die Maßnahme "aus der Erwartung, dass das verschärfte Wettbewerbsumfeld in Österreich sich in 2013 fortsetzen wird". Zudem wurde auf die schwierigen makroökonomischen Bedingungen in Osteuropa und den regulatorischen Druck verwiesen.

Die Experten von Exane BNP rechnen für 2012 mit einem Ergebnis je Titel von 0,52 Euro. In den beiden Folgejahren wird ein Gewinn je Aktie von 0,49 Euro (2013) und 0,65 Euro (2014) je Anteilsschein prognostiziert. Die Dividendenschätzungen belaufen sich für den Zeitraum 2012 bis 2014 auf jeweils 0,05 Euro je Aktie.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor