Berenberg erhöht Zumtobel von "Hold" auf "Buy"

Die Analysten der Berenberg Bank haben ihr Votum für die Aktien von Zumtobel von "Hold" auf "Buy" erhöht. Ebenso haben sie das Kursziel von 10,60 Euro auf 12,00 Euro nach oben revidiert.

Die Analysten glauben, dass die Erwartungen in den heimischen Leuchtenkonzern die Entscheidung des Managements zur Restrukturierung statt zum Verkauf von Thorn reflektieren. Die kommenden, schwach erwarteten Quartale in einem generell schwachen Markt böten eine gute Chance zum Einstieg, erklären die Analysten ihr Upgrade.

Die Gewinnerwartung je Aktie beträgt 0,15 Euro für 2013, 0,39 Euro für 2014 und 0,76 Euro für 2015. Die Dividendenprognose je Anteilsschein beläuft sich auf 0,08 Euro (2013), 0,12 Euro (2014) und 0,30 Euro (2015).

Die Zumtobel-Papiere notierten am Donnerstagnachmittag an der Wiener Börse mit einem deutlichen Plus von 3,96 Prozent bei 8,84 Euro.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor