Berenberg kürzt Kursziel für Kapsch von 90 Euro auf 72 Euro

Die Analysten der Berenberg Bank haben ihr Kursziel für die Papiere von Kapsch TrafficCom von 90,00 Euro auf 72,00 Euro gesenkt. Ihre Kaufempfehlung "Buy" haben sie beibehalten

Kapsch habe im laufenden Jahr besonders Probleme in der Durchführung von Projekten gehabt, die zu bedeutenden Ertragsverlusten geführt hätten, so die Analysten. Die Herausforderungen in Südafrika und Polen hätten die Risiken des Geschäftes hervorgehoben, erklären die Wertpapier-Experten.

Dennoch kämen gute Signale aus der Zukunft. Für Kapsch sei das Schlimmste vorbei und es ließen sich neue Projekte erwarten, weswegen die Berenberg-Analysten ihre Kaufempfehlung beibehalten.

Die Gewinnschätzung je Aktie liegt für 2012/13 bei 0,83 Euro, für 2013/14 bei 2,65 Euro und für 2014/15 bei 4,07 Euro. Die Analysten prognostizieren eine Dividende je Titel von 0,38 Euro (2012/13), von 0,66 Euro (2013/14) und von 1,02 Euro (2014/15).

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor