Berenberg Bank bestätigt "Buy" für Agrana

Die Wertpapierexperten der Berenberg Berg haben ihre Kaufempfehlung "Buy" für die Aktie des heimischen Frucht-, Stärke-und Zuckerkonzerns Agrana bestätigt.

Auch ihr Kursziel von 110,00 Euro haben sie beibehalten, nachdem die Agrana vergangene Woche ihre Zahlen zum dritten Jahresviertel vorgelegt hat.

Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres sehen die Berenberg-Experten zwar hohe Rohstoffkosten als Dämpfer für die Bilanz. Über die ersten neun Monate lägen aber sowohl beim Konzerngewinn als auch beim Gewinn je Aktie kleine Zuwächse vor. Die momentane Bewertung der Agrana-Aktie sei überzeugend, zumal das globale Fruchtgeschäft eines mit dem höchsten langfristigen Potenzial sei, hieß es weiter.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Analysten der Berenberg Bank 10,94 Euro für das laufende Geschäftsjahr, sowie 11,35 bzw. 11,66 Euro in den beiden Folgejahren. Ihre Dividendenschätzung beziffern sie mit je 3,70 Euro je Titel für die nächsten drei Jahre.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor

An der Wiener Börse geht das De-Listing weiter. HTI und Century Casinos verabschieden sich. Der Exit von BWT steht an.
 

Börse Wien

Auf Wiedersehen! Rückzüge an der Wiener Börse