Bene steigert Umsatz, EBIT dreht ins Plus

Bene steigert Umsatz, EBIT dreht ins Plus

Der börsenotierte Büromöbelhersteller Bene konnte im ersten Quartal 2012/13 den Umsatz steigern und das operative Ergebnis (EBIT) ins Plus drehen. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 8 Prozent auf 47,8 Millionen Euro, teilte das Unternehmen heute, Mittwoch, ad hoc mit.

Das EBT sei zwar mit minus 0,6 Millionen Euro noch leicht negativ gewesen, das EBIT des ersten Quartals mit +0,3 Millionen Euro aber erstmals seit drei Jahren wieder positiv gewesen. Im ersten Quartal 2011/12 betrug das EBIT minus 1,3 Millionen Euro.

Für das Gesamtjahr 2012/13 erwartet das Management, Umsatz und Ergebnis deutlich steigern zu können und insgesamt ein positives Ergebnis zu erzielen.

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor