Baader Bank startet Wienerberger-Bewertung mit "Sell"

Die Analysten der Baader Bank haben die Aktien der Wienerberger mit dem Votum "Sell" neu in ihre Coverage aufgenommen. Das Kursziel wurde bei 6,70 Euro festgelegt. Da in Europa derzeit keine Erholung des Marktes in Sicht ist, dürfte es auch für den Ziegelhersteller Wienerberger keine Erholung in den Jahren 2012 und 2013 geben, begründen die Experten ihre Einschätzung. Wienerberger erzielt derzeit rund 94 Prozent seiner Umsätze in Europa.

Die Wertpapierspezialisten der Baader Bank erwarten in Folge für das laufende Jahr 2012 ein Ergebnis je Aktie von minus 0,05 Euro. Für die beiden Folgejahre belaufen sich die Schätzungen jedoch auf plus 0,15 Euro je Titel (2013) und plus 0,45 Euro je Aktie (2014). Für den Zeitraum 2012 bis 2014 erwarten die Experten zudem eine Dividendenausschüttung je Anteilsschein in Höhe von 0,10 Euro (2012), 0,12 Euro (2013) und 0,20 Euro (2014).

Börse

Neues Börsegesetz bringt Erleichterungen für Unternehmen

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der Plan soll mit einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe gelingen.
#immofinanz
 

Börse Wien

Immofinanz bereitet Teilausstieg aus Buwog vor