Andritz freut sich über Mega-Auftrag aus Laos

Der Grazer Anlagenbauer Andritz hat einen bis zu 300 Millionen Euro schweren Auftrag aus Südostasien erhalten.

Andritz freut sich über Mega-Auftrag aus Laos

Die Österreicher liefern die elektromechanische Ausrüstung für ein Wasserkraftwerk in Laos, das Ende 2019 in Betrieb gehen soll, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Andritz habe sich in einem Bieterverfahren für das Laufkraftwerk gegen Konkurrenten aus Europa und Asien durchgesetzt. Das neue Kraftwerk soll in dem Land Strom für rund eine Million Haushalte liefern. Der Auftragswert für Andritz betrage 250 bis 300 Millionen Euro.