Techno-Aktien im Fokus: Foxconn, Tripod

Techno-Aktien im Fokus: Foxconn, Tripod

Beobachtenswert sind derzeit Foxconn und Tripod - die beiden taiwanesischen Werte sind zuletzt unter Druck geraten.

Foxconn Technology ist an der Heimatbörse um mehr als 3,5 Prozent gefallen - der stärkste Verlust seit 25. Juni. Als Grund wird der Kauf eines Anteils an Sharp Display Products Corp. genannt - die beiden Unternehmen wollen bei der Herstellung von Bildschirmen in Fernsehgeräten und Handys kooperieren.

Ebenfalls ein Minus weist Tripod Technology auf - es waren mehr als zwei Prozent abwärts, die der Hersteller von Leiterplatten zu verzeichnen hatte. Einer der Gründe: Credit Suisse setzte Tripod von Outperform auf Neutral.

Börse

Deutsche Bank fährt Rekordverlust ein: 6,7 Milliarden Euro

Börse

Ölschwemme bringt weltweit die Börsen auf Talfahrt

Börse

IBM wieder mit Umsatzrückgang - das 15. Quartal in Folge