Holprige Zeiten für Adecco

Holprige Zeiten für Adecco

Der Gewinn des Schweizer Weltmarktführers stieg im zweiten Quartal um zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 126 Millionen Euro, wie Adecco am Mittwoch mitteilte.

Der Umsatz ging um fünf Prozent auf 4,931 Milliarden Euro zurück. In den ersten drei Monaten dieses Jahres war der Gewinn mit 67 Millionen Euro um 40 Prozent niedriger ausgefallen als im Jahr zuvor. Analysten hatten für das zweite Quartal bei einem Umsatz von 4,94 Milliarden Euro mit einem Reingewinn von 112 Millionen Euro gerechnet. Adecco will ein neues Aktienrückkaufprogramm mit einem Volumen von bis zu 250 Millionen Euro auflegen.

Börse

Deutsche Bank fährt Rekordverlust ein: 6,7 Milliarden Euro

Börse

Ölschwemme bringt weltweit die Börsen auf Talfahrt

Börse

IBM wieder mit Umsatzrückgang - das 15. Quartal in Folge