"Der Löwe" soll revolutioniert werden

"Der Löwe" soll revolutioniert werden

Der neue Generali-Chef Mario Greco hat dem größten italienischen Versicherungskonzern eine "Revolution" verordnet.

Binnen drei Jahren soll der Betriebsgewinn um ein Viertel steigen, kündigte Greco am Montag bei der Vorstellung der lange erwarteten neuen Strategie an. Erreicht werden soll dies durch eine Fokussierung auf Sachversicherungen: Bis 2015 werde deren Anteil am Gewinn auf 50 von 35 Prozent steigen. Gleichzeitig sollen die Kosten um 600 Millionen Euro sinken. Dieses Ziel will der Versicherer ohne Kürzung der Dividende und ohne nennenswerten Stellenabbau erreichen.

"Wir werden eine Revolution auf der Grundlage von Disziplin, Einfachheit und Schwerpunkten starten", sagte Greco. Mit dem Umbau reagiert der drittgrößte europäische Versicherer auf die als Folge der Schuldenkrise gefallenen Gewinne. Das Assekuranz-Unternehmen plant außerdem verstärkte Investitionen in Osteuropa und Asien. Der operative Gewinn soll so binnen drei Jahren auf fünf nach den für Ende 2012 erwarteten vier Milliarden Euro steigen. Der Geschäftsführer erklärte, dass das Unternehmen allerdings keine Akquisitionen in Osteuropa plane. "Wir werden vom natürlichen Wachstum der Wirtschaft in diesen Ländern profitieren. Es handelt sich um Märkte, die stark wachsen und für uns interessant sind", erklärte Greco.

Generali plant laut ihrem Entwicklungsplan bis 2015 außerdem die Veräußerung nicht strategischer Assets im Wert von vier Milliarden Euro. Generali bemühe sich weiterhin um den Verkauf der Schweizer BSI, der vormaligen Banca della Svizzera Italiana, sowie der US-Tochter Generali USA Life Reassurance. Sollte das Unternehmen jedoch kein interessantes Angebot erhalten, werde es auf den Verkauf verzichten, betonte Greco.

Börse

Deutsche Bank fährt Rekordverlust ein: 6,7 Milliarden Euro

Börse

Ölschwemme bringt weltweit die Börsen auf Talfahrt

Börse

IBM wieder mit Umsatzrückgang - das 15. Quartal in Folge

Börse

Renault mit 2015 Rekordsatz - Abgasskandal drückt Aktienkurs