Bayer auf Rekordhoch

Bayer auf Rekordhoch

Pharma- und Chemiewerte steigen, denn es darf auf steigende Gewinne vertraut werden. Der Bayer-Aktien geht es ganz besonders gut.

Die Hoffnung auf steigende Gewinne hat den Pharma- und Chemiewerten Börsianern zufolge am Donnerstag Auftrieb gegeben. Der europäische Branchenindex stieg auf ein Rekordhoch von 661,28 Punkte. Spitzenreiter waren hier Bayer, deren Aktien mit 72,99 Euro ebenfalls eine neue Bestmarke setzten. Hier sorge der Zulassungsantrag für ein Augenmittel für Zusatzschub, sagte ein Händler.

Lanxess kletterte um bis zu drei Prozent auf 68,49 Euro und rangierten damit im Dax hinter Bayer auf Rang zwei. BASF stiegen um bis zu 1,8 Prozent auf ein Rekordhoch von 70,55 Euro. Die Aktien der belgischen Solvay war mit 107,98 Euro so teuer wie zuletzt im Juli 2011. An der Züricher Börse gewannen Clariant zwei Prozent.

Börse

Deutsche Bank fährt Rekordverlust ein: 6,7 Milliarden Euro

Börse

Ölschwemme bringt weltweit die Börsen auf Talfahrt

Börse

IBM wieder mit Umsatzrückgang - das 15. Quartal in Folge