Türkei: Ein Grund mehr für den EU-Beitritt...

Türkei: Ein Grund mehr für den EU-Beitritt...

Die Bonitätsnote für Papiere mit langer Laufzeit in ausländischer Währung wurde um eine Note auf "BBB-" angehoben, die für Anleihen in heimischer Währung sogar um zwei Noten auf "BBB". Das teilte Fitch am Montag in Istanbul mit.

Damit hat die Türkei etwa den Portugiesen etwas voraus und Investitionen in diese Papiere gelten nicht mehr als hochspekulativ, sondern als "durchschnittlich gute Anlage". Diesen "Investment Grade"-Status hatte die Türkei zuletzt 1994. Das dürfte neue Investoren in das Boomland locken und die Kreditkosten drücken, erwarten Experten.

Die Aktienkurse in Istanbul stiegen nach Bekanntgabe der Entscheidung auf ein Rekordhoch. Die türkische Lira wertete auf, während die Zinsen für türkische Staatsanleihen auf ein Rekordtief fielen. "Das ist der Beginn einer neue Ära für den Zugang unseres öffentlichen und privaten Sektors zu den internationalen Kapitalmärkten", sagte der stellvertretende Ministerpräsident Ali Babacan.

"Das lockt die Investoren an"

Fitch begründete die Entscheidung mit der sinkenden Schuldenlast, dem stabilen Bankensystem und günstigen Wachstumsaussichten für den EU-Beitrittskandidaten. "Die Türkei ist auf dem Weg zu einem nachhaltigen Wachstum", hieß es. "Das Leistungsbilanzdefizit wurde reduziert und die Inflation gedämpft." Der Ausblick sei stabil. Nach Prognose des Internationalen Währungsfonds wird das Bruttoinlandsprodukt in diesem Jahr trotz der schweren Schuldenkrise in Europa um drei Prozent wachsen. 2011 waren es sogar 8,5 Prozent.

Die Zinsen für türkische Staatsanleihen gaben nach Bekanntwerden der Fitch-Entscheidung nach. Die Renditen für die zehnjährige Staatsanleihen fielen von 6,98 auf 6,86 Prozent. "Die Heraufstufung wird zu mehr Investitionen und geringeren Kreditkosten führen", sagte UBS-Analyst Manik Narain. Je schlechter die Bonitätsnote ist, desto größer sind die Risikoaufschläge, die Investoren verlangen. "Das ist ein großer Vertrauensschub für die Türkei", sagte Ökonom Timothy Ash von der Standard Bank. "Das könnte helfen, neue Investoren anzulocken."

Ash rechnet wie viele andere Experten damit, dass mit Moody's und Standard & Poor's auch die beiden anderen großen Ratingagenturen der Türkei den "Investment Grade"-Status zurückgeben werden. Diesen hatte sie 1994 während der schweren Wirtschaftskrise verloren.

Das Online-Portal Bondcube vermittelt Anleihenhändler untereinander. Die deutsche Börse sieht darin ein lukratives Geschäftsmodell.
 

Anleihen

Die Deutsche Börse beteiligt sich an einem Dating-Portal für Anleihenhändler

Die Diskontairline Ryanair will eine Anleihe zur Finanzierung neuer Flugzeuge ausgeben.
#Ryanair
 

Anleihen

Ryanair nimmt Kurs auf die Börse: Anleihe zur Finanzierung neuer Jets

Deutschlands zweitgrößte Airline hat eine Anleihe aufgestockt, um die Schrumpfkur bezahlen zu können
#Air Berlin
 

Anleihen

Air Berlin holt sich 75 Millionen