Porr pumpt Bondmarkt an

Porr pumpt Bondmarkt an

Der börsenotierte Baukonzern Porr will sich bis zu 50 Mio. Euro am Bondmarkt holen.

Bei größerem Investoreninteresse kann die Unternehmensanleihe auf bis zu 100 Mio. Euro aufgestockt werden. Der Kupon liegt bei 6,25 Prozent jährlich. Die Anleihe mit einer Stückelung von 1.000 Euro läuft vier Jahre. Die Zeichnungsfrist startete heute, Donnerstag, und läuft noch bis 29. November, geht aus einer Ad-hoc-Mitteilung des Unternehmens hervor.

Früheren Angaben zufolge will die Porr den Erlös insbesondere für die Rückführung von 2013 fälligen Verbindlichkeiten verwenden.

Das Angebot richtet sich an private und institutionelle Investoren in Österreich, Deutschland und Luxemburg. Joint Lead Manager und Joint Bookrunner der Emission sind die Close Brothers Seydler Bank AG (Frankfurt am Main) und die Raiffeisen Bank International AG (Wien). Der geplante Valutatag der Anleihe ist der 4. Dezember 2012.

Das Online-Portal Bondcube vermittelt Anleihenhändler untereinander. Die deutsche Börse sieht darin ein lukratives Geschäftsmodell.
 

Anleihen

Die Deutsche Börse beteiligt sich an einem Dating-Portal für Anleihenhändler

Die Diskontairline Ryanair will eine Anleihe zur Finanzierung neuer Flugzeuge ausgeben.
#Ryanair
 

Anleihen

Ryanair nimmt Kurs auf die Börse: Anleihe zur Finanzierung neuer Jets

Deutschlands zweitgrößte Airline hat eine Anleihe aufgestockt, um die Schrumpfkur bezahlen zu können
#Air Berlin
 

Anleihen

Air Berlin holt sich 75 Millionen