"Griechische Verschuldung ist nicht tragfähig, das ist ein Fakt"

"Griechische Verschuldung ist nicht tragfähig, das ist ein Fakt"

Es könne dabei aber nicht darum gehen, einem Land mit einer solchen Entlastungsmaßnahme einen "Vertrauensvorschuss" zu gewähren. "Allerdings kann man sich fragen, ob man einen Schuldenschnitt in Aussicht stellt, wenn die Reformen durchgeführt worden sind", so Weidmann.

Andererseits sei es wenig sinnvoll, über einen sogenannten "Haircut" nachzudenken, solange der Haushalt nicht tragfähig sei, sagte Weidmann beim "Führungstreffen Wirtschaft" der "Süddeutschen Zeitung". Auf lange Sicht gehe es darum, dass das Land seinen Zugang zum Kapitalmarkt wieder erlange. Solange die Schuldentragfähigkeit nicht gewährleistet sei, werde dies nicht gelingen.

Das belgische EZB-Ratsmitglied Luc Coene hatte jüngst einem Pressebericht zufolge Sympathie für die Idee bekundet, dass nach den privaten auch die öffentliche Gläubiger Griechenland zumindest einen Teil der Schulden erlassen. Die EU und der Internationale Währungsfonds (IWF) liegen in dieser Frage überkreuz. Während IWF-Chefin Christine Lagarde diesmal die öffentlichen Gläubiger Griechenlands bluten lassen will, sind die Euro-Gruppe und auch die Bundesregierung gegen einen solchen Schuldenschnitt.

ie nicht gegebene Tragfähigkeit der staatlichen Verschuldung sei ein Fakt, den man "nicht negieren" könne, sagte Weidmann am Freitag in Berlin.

Das Online-Portal Bondcube vermittelt Anleihenhändler untereinander. Die deutsche Börse sieht darin ein lukratives Geschäftsmodell.
 

Anleihen

Die Deutsche Börse beteiligt sich an einem Dating-Portal für Anleihenhändler

Die Diskontairline Ryanair will eine Anleihe zur Finanzierung neuer Flugzeuge ausgeben.
#Ryanair
 

Anleihen

Ryanair nimmt Kurs auf die Börse: Anleihe zur Finanzierung neuer Jets

Deutschlands zweitgrößte Airline hat eine Anleihe aufgestockt, um die Schrumpfkur bezahlen zu können
#Air Berlin
 

Anleihen

Air Berlin holt sich 75 Millionen