Für Spanien wird's immer teurer

Für Spanien wird's immer teurer

Das Land sammelte am Dienstag beim Verkauf von kurzlaufenden Anleihen insgesamt rund drei Milliarden Euro ein, musste die Investoren aber mit höheren Zinsen ködern als zuletzt.

Die durchschnittliche Rendite bei Papieren mit dreimonatiger Laufzeit stieg auf 2,43 von 2,36 Prozent bei einer vorigen Emission. Bei Bonds mit sechsmonatiger Laufzeit kletterte die Rendite auf etwa 3,69 (zuletzt: 3,24) Prozent. Bei beiden Auktionen stiegen die Renditen auf den zweithöchsten Stand seit Einführung des Euro. Die Nachfrage der Anleger war in beiden Fällen weit höher als das Angebot, die Papiere waren jeweils rund dreifach überzeichnet.

Kurz vor der Emission durch Spanien stiegen die Renditen für fünfjährige spanische Staatsanleihen am Sekundärmarkt erstmals seit 2001 über diejenigen der zehnjährigen Papiere. Die Renditen der fünfjährigen Papiere lagen bei 7,45 Prozent, die der zehnjährigen Anleihen bei 7,436 Prozent. Üblicherweise erhalten Anleger für Anleihen mit einer kürzeren Laufzeit weniger Rendite als für Langläufer. Kehrt sich dies um, deutet das in der Regel darauf hin, dass das Risiko für einen Zahlungsausfall an den Märkten höher eingeschätzt wird. Bei Werten über sieben Prozent gelten die Kosten für die Staatsfinanzierung als langfristig nicht mehr tragbar.

Spanien hatte am Montag ausgeschlossen, ganz unter den EU-Rettungsschirm zu schlüpfen. Bisher sind nur Milliarden-Hilfen der Euro-Partner für die angeschlagenen spanischen Banken beantragt. Spaniens Wirtschaft dürfte nicht so schnell aus der Rezession kommen.

Das Online-Portal Bondcube vermittelt Anleihenhändler untereinander. Die deutsche Börse sieht darin ein lukratives Geschäftsmodell.
 

Anleihen

Die Deutsche Börse beteiligt sich an einem Dating-Portal für Anleihenhändler

Die Diskontairline Ryanair will eine Anleihe zur Finanzierung neuer Flugzeuge ausgeben.
#Ryanair
 

Anleihen

Ryanair nimmt Kurs auf die Börse: Anleihe zur Finanzierung neuer Jets

Deutschlands zweitgrößte Airline hat eine Anleihe aufgestockt, um die Schrumpfkur bezahlen zu können
#Air Berlin
 

Anleihen

Air Berlin holt sich 75 Millionen