Atrium will Bondmarkt anzapfen

Atrium will Bondmarkt anzapfen

Laut Angaben der Finanznachrichtenagentur "Bloomberg" könnte der Anteil unbesicherter Anleihen bei dem Shopping-Center-Developer und -Betreiber auf bis zu 60 Prozent steigen, sagte CFO David Doyle in einem Interview.

Aktuell sei das Fremdkapital zur Gänze besichert, berichtete der "Börse-Express" am Mittwoch unter Verweis auf die Agentur. Die Upgrades der Ratingagenturen "geben uns für die Zukunft eine höhere strategische Flexibilität", so Doyle. Die Anhebung der unbesicherten Schulden soll schrittweise und voraussichtlich im Zusammenhang mit künftigen Akquisitionen erfolgen.

Die Nettoverschuldung soll sich von derzeit 18,4 Prozent auf 35 Prozent des Immobilienwertes verdoppeln. Für Zukäufe sei Polen am spannendsten, aber auch an Objekten in Tschechien und der Slowakei sei Atrium interessiert.

Das Online-Portal Bondcube vermittelt Anleihenhändler untereinander. Die deutsche Börse sieht darin ein lukratives Geschäftsmodell.
 

Anleihen

Die Deutsche Börse beteiligt sich an einem Dating-Portal für Anleihenhändler

Die Diskontairline Ryanair will eine Anleihe zur Finanzierung neuer Flugzeuge ausgeben.
#Ryanair
 

Anleihen

Ryanair nimmt Kurs auf die Börse: Anleihe zur Finanzierung neuer Jets

Deutschlands zweitgrößte Airline hat eine Anleihe aufgestockt, um die Schrumpfkur bezahlen zu können
#Air Berlin
 

Anleihen

Air Berlin holt sich 75 Millionen