Wales-Teamchef Coleman trotz Sperren vor EM-Halbfinale ruhig

Stammspieler Aaron Ramsey fehlt am Mittwoch

Stammspieler Aaron Ramsey fehlt am Mittwoch

Wales-Teamchef Chris Coleman will die Ausfälle von Aaron Ramsey und Ben Davies im EM-Halbfinale nicht überbewerten. Beide Stammspieler fehlen am Mittwoch (21.00 Uhr/live ORF eins) in Lyon gegen Portugal aufgrund einer Gelbsperre. Sie seien großartige Fußballer, sagte Coleman am Sonntag im Teamcamp in Dinard. "Aber es ist nicht so, dass wir nicht auch schon vorher einmal ohne sie spielen mussten."

Arsenal-Mittelfeldmann Ramsey hat im Turnierverlauf bisher überzeugt. Auch Verteidiger Davies hat alle fünf bisherigen EM-Spiele über die volle Distanz absolviert. Er habe aber keinerlei Sorgen bezüglich der Akteure, die das Duo ersetzen werden, betonte Coleman. Der Coach kündigte einen Auftritt "ohne jede Angst" an. "Wir haben so hart gearbeitet, um an einem großen Turnier teilzunehmen. Jetzt haben wir die Handschellen abgelegt, wir haben kein Limit."

Fanmeile am Eiffelturm zählte 1,2 Mio. Besucher

EURO 2016

Frankreichs Organisatoren zufrieden mit EM-Ablauf

Noel Le Graet: "Wir haben gezeigt, dass Frankreich zurückkommt"

EURO 2016

Frankreichs Verbandschef Graet sieht noch Luft nach oben

Joachim Löw wird seinen bis 2018 laufenden Vertrag erfüllen

EURO 2016

Joachim Löw bleibt deutscher Teamchef