Web-Working - Denken auf Anfrage

Für viele verschiedene Arten von Wissensarbeit gibt es mittlerweile Online-Plattformen: für IT-Entwicklungen, Übersetzungen oder Textarbeiten.

Castingwords: Die US-Plattform ist auf die Transkription von englischen Audiodateien spezialisiert. Diese werden in kleine Teile zerlegt und an freie Schreibkräfte vergeben. Die Minute kostet ab einen US-Dollar. www.castingwords.com

Guru: Gegründet Ende der neunziger Jahre in den USA, gehört die Plattform zu den Vorreitern der Hyperspezialisierung. Heute bieten rund 350.000 Experten ihre Dienste online in 222 Kategorien an. Diese reichen vom Innendesign über Fotografie und Finanzierungsfragen bis zu Programmieraufgaben. www.guru.com

Innocentive: Mit Unterstützung des Pharmakonzerns Eli Lilly wurde die Plattform vor zehn Jahren gegründet. Lag der Schwerpunkt zunächst auf Pharma- und Chemiethemen, entwickelte sich Innocentive zu einer Open-Innovation-Plattform rund um Technik und Wissen. Zu den Kunden gehören etwa Roche und Procter & Gamble. www.innocentive.com

Klickwork: In Österreich gibt es den Mikrotasking-Anbieter Klickwork, gegründet von der Linzer Webagentur Cyberhouse. Hier geht es um Textbeiträge aller Art. www.klickwork.com

Logotournament: Unternehmen, die ihr Logo nicht selbst entwerfen wollen, können über die US-Plattform einen Wettbewerb um den besten Entwurf ausschreiben. www.logotournament.com

Mechanical Turk: Amazon bezeichnet seinen Dienst als "Marktplatz für Arbeiten, für die menschliche Intelligenz benötigt wird“. Firmen können dort Kleinstjobs ausschreiben, wie das Abtippen von Tonbändern oder das Identifizieren von Motiven in einem Foto. www.mturk.com

Textbroker: Hierbei handelt es sich um eine Börse für deutsche Texte. Unternehmen bestellen Blogbeiträge, Reiseberichte, suchmaschinenoptimierte Texte, Pressemitteilungen, manchmal sogar Gedichte oder Rezepte. Freie Schreiber übernehmen die Jobs ab 0,5 Cent pro Wort. www.textbroker.de

Topcoder: Ursprünglich veranstaltete die US-Plattform Wettbewerbe, bei denen Programmierer ihre Fähigkeiten zeigen konnten. Heute ist Topcoder mit 400.000 Mitgliedern die größte Internet-Plattform für Software-Entwickler. Unternehmen wie Microsoft, Google oder UBS schreiben hier Projekte aus. www.topcoder.com

Workio: Die Plattform, die ein Österreicher mit Freunden gegründet hat, soll eine Art Facebook für Jobs werden. Die Testversion soll in einigen Wochen starten. www.workio.com

Avaaz sammelt nicht nur online Millionen von Unterschriften, sondern begleitet seine Kampagnen oft mit öffentlichen Aktionen. In vielen Fällen, gerade bei globalen Anliegen, ist das von Erfolg gekrönt.
 

trend

Avaaz – Politik und Konzerne im Visier

 

trend

Berufsunfähigkeitsversicherungen – Prämienübersicht und Vergleich

Die Reichsten aller Kontinente

trend

Die Reichsten aller Kontinente