Terminmarathon mit WKO-Präsident

9.00: Frühstück mit dem Chefredakteur des „WirtschaftsBlatts“; 9.40: Veranstaltung an der Wiener Wirtschaftsuni; 11.00: Meeting mit dem georgischen Botschafter; 11.45: interne Besprechung; 13.00: Unternehmerinnenkongress und danach Wifo-Generalversammlung. So präsentierte sich Angelika Schnopp der Arbeitstag von Christoph Leitl.

„Ich habe einen tiefen Einblick in das österreichische Wirtschaftswesen gewonnen und interessante Menschen wie Wifo-Chef Karl Aiginger kennen gelernt“, sagt sie. Beeindruckt war sie von Leitls Diplomatie, Durchsetzungsstärke und Erfahrung. „Neben einer guten Ausbildung muss man auch flexibel und engagiert sein – Jammern hilft nie“, verriet der WKO-Chef. Einen Satz Leitls wird sich die Maturantin besonders zu Herzen nehmen: „We all can learn from each other!“

Tipp: „Eine gute Ausbildung ist nur die halbe Miete – genauso wichtig ist soziale Kompetenz.“
Wolfgang Anzengruber, Verbund

Im Zuge der #MusicMondays bringt Bieber heute zweite Single auf den (Internet)Markt.
#allthatmatters #MusicMondays #10weeks #heartbreaker #justinbieber @justinbieber @bieberfever #10weeks
 

Internet

All That Matters: Justin Bieber setzt Marketing-Feldzug fort

Verbesserung bei Wlan und im Mobilfunknetz.
 

Mobile

App im Test: Internet-Anbindung von Android-Handys verbessern

Österreichs größte Designfirma Kiska auf dem Sprung in die USA und nach China.
 

Trio des Jahres

1. Platz Dienstleistung 2012: Kiska