Lebenslauf: Christoph Leitl, Präsident Wirtschaftskammer Österreich

Persönliche Daten

Name: Dr. Christoph Leitl
Geburtsdatum: am 29. März 1949,

Ausbildung

1967 Matura Realgymnasium Linz (Fadingerschule)
1971 Magisterium an der Johannes Kepler Universität Linz
1973 Doktorat der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
1974 Hernstein Management Akademie

Beruflicher Werdegang

Management

1975 - 1976 Praktikum Firma Zürcher Ziegeleien und Wienerberger Baustoffindustrie
1977 - 1990 Geschäftsleitung des familiären Unternehmens Bauhütte Leitl-Werke Vizepräsident des Verbandes Österreichischer Ziegelwerke

Politik

1966 Gründungsobmann Europajugend Linz
1976 Obmann Europäische Föderalistische Bewegung Oberösterreich und Stellvertretender Bundesobmann
1982 - 1990 Bundesvorsitzender Junge Industrie
1985 - 1990 Abgeordneter zum oberösterreichischen Landtag
1990 - 2000 Mitglied der oberösterreichischen Landesregierung mit den Agenden Wirtschaft, Tourismus, Technologie, Energie, Fachhochschulen, Raumordnung und Europa
1995 - 2000 Landeshauptmann-Stellvertreter in Oberösterreich mit dem zusätzlichen Ressort Finanzen
1995 - 2000 Mitglied des EU-Ausschusses der Regionen (gemeinsam mit Landeshauptmann Dr. Pühringer), Mitglied der Fachkommission KMU

ÖVP

1990 - Stv. Landesparteiobmann Oberösterreich
2000 - Mitglied des Bundesparteivorstandes

Wirtschaftsbund

1999 - Obmann der Landesgruppe Oberösterreich
1999 - Präsident des Österreichischen Wirtschaftsbundes
2005 - Präsident des Europäischen Wirtschaftsbundes (SME-Union)

Wirtschaftskammer

1980 - 1990 Stv. Vorsteher des Exekutiv-Komitees im Fachverband Stein/Keramik
2000 - Präsident der Wirtschaftskammer Österreich
2002 - 2005 Präsident der Europäischen Wirtschaftskammern (Eurochambres)
2006 - Ehrenpräsident von Eurochambres

Sonstige Funktionen

Präsident von OIER (Organisation für internationale Wirtschaftsbeziehungen) mit Konsultativstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen und beim Europarat

Präsident der Julius Raab-Stiftung

Präsident des österreichischen Wirtschaftsforschungsinstitutes (WIFO)

Aufsichtsrat bei MAN Nutzfahrzeuge AG, Oberbank AG und ALAS AG

Vorsitzender des Raiffeisenwirtschaftsforums Oberösterreich

Obmann der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft

Mitglied des Nationalen Olympischen Komitees

Vizepräsident der Österreichischen Sporthilfe

Gastprofessor an der Wirtschaftsuniversität Wien, Department für Welthandel

Im Zuge der #MusicMondays bringt Bieber heute zweite Single auf den (Internet)Markt.
#allthatmatters #MusicMondays #10weeks #heartbreaker #justinbieber @justinbieber @bieberfever #10weeks
 

Internet

All That Matters: Justin Bieber setzt Marketing-Feldzug fort

Verbesserung bei Wlan und im Mobilfunknetz.
 

Mobile

App im Test: Internet-Anbindung von Android-Handys verbessern

Österreichs größte Designfirma Kiska auf dem Sprung in die USA und nach China.
 

Trio des Jahres

1. Platz Dienstleistung 2012: Kiska