Frag doch den Chvátal:
Leben in mobilen Welten

Aufgrund meiner Ausbildung interessierte ich mich bei T-Mobile sehr für die Technikabteilung“, sagt Christoph Prinz, HTL-Absolvent in Perg. Seinem Wunsch wurde entsprochen.

So wurde er etwa in die internen EDV-Systeme eingeweiht. Danach begleitete der junge EDV-Experte Geschäftsführer Robert Chvátal zu einem Managerbriefing und nahm an der Bearbeitung von Anfragen beim Business-Kundensupport teil. Ein Patentrezept für den Erfolg konnte er Chvátal dabei allerdings nicht entlocken: „Es gibt weder eine Garantie für Erfolg noch für eine sichere Ausbildung, noch für eine krisensichere Branche, und letztlich sind Karrierewege unergründlich.“ Aus eigener Erfahrung empfiehlt der T-Mobile-Boss daher: „Machen Sie immer nur, was Sie für richtig halten!“

Tipp: „Ich habe nicht den Schlüssel zur Weisheit, darum ist zuhören, Fragen stellen & Teamarbeit so wichtig.“
Robert Chvátal, T-Mobile

Im Zuge der #MusicMondays bringt Bieber heute zweite Single auf den (Internet)Markt.
#allthatmatters #MusicMondays #10weeks #heartbreaker #justinbieber @justinbieber @bieberfever #10weeks
 

Internet

All That Matters: Justin Bieber setzt Marketing-Feldzug fort

Verbesserung bei Wlan und im Mobilfunknetz.
 

Mobile

App im Test: Internet-Anbindung von Android-Handys verbessern

Österreichs größte Designfirma Kiska auf dem Sprung in die USA und nach China.
 

Trio des Jahres

1. Platz Dienstleistung 2012: Kiska