"FORMAT macht Schule": Podiumsdiskussion
bei der Medienmesse 2007 in Wien

Auf der Medienmesse hat am Donnerstag, den 27. September 2007 die Kick-Off-Veranstaltung für „FORMAT macht Schule“ stattgefunden. Diskutiert haben FORMAT-Chefredakteur Peter Pelinka, McDonald´s Managing Director David Newman und der Spitzenschüler Igor Mitschka über soziale Kompetenz, Elitenbildung und über Aufstiegschancen bei McDonald´s.

Dass gute Bewerbungsunterlagen nicht alles sind, stellte David Newman bei der Medienmesse am 27. September von Anfang an klar. Bei qualifizierten Schulabsolventen sind Persönlichkeit und soziale Kompetenzen für ihn entscheidende Auswahlkriterien bei einem Bewerbungsgespräch. Im Zuge der Diskussion betonte Newman weiter, dass sich der Erfolg auch mit dem Bewusstsein für Verantwortung einstellt. Igor Mitschka wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die von Newman verlangte soziale Kompetenz etwas sei, das vom Elternhaus mitgegeben wird und nicht erst in der Wirtschaft, sondern auch bereits in der Schule Bedeutung erlangt. Mitschka betonte, dass ihm als Schüler wichtig sei zu wissen, wie Konflikte auf friedlicher Ebene miteinander gelöst werden können.

Mitschka versuchte im Rahmen der Diskussion die Problematiik zu verdeutlichen, dass Kinder deren Eltern aus bildungsfernen Schichten kommen, es ohnehin schwieriger hätten, soziale Kompetenzen zu erlangen. Diese bekommen sie laut Mitschka nämlich nicht immer von zu Hause vermittelt. Weiters meinte er, dass es diesen Kindern dann auch oft nur schwer möglich sei, eine höherbildende Schule zu besuchen. Diese Schüler seien dann auch jene, die bei McDonald´s arbeiten, argumentierte Mitschka. Nicht nur deshalb plädierte der Spitzenschüler für ein späteres Ausleseverfahren im Schulsystem.
Newman stimmte Mitschka zu, betonte aber, dass es innerhalb von McDonald´s sehr wohl die Möglichkeit der Fortbildung gäbe. "All jene, die bei McDonald´s etwas werden wollen, können das auch", unterstrich Newman.

Einig waren sich Newman und Mitschka dabei, dass die Entscheidung, einen bestimmten Schultyp zu besuchen, in Österreich von den Schülern zu früh verlangt werde. Newman selbst musste sich in seinem Heimatland Großbritannien bereits mit elf Jahren für eine Schulform entscheiden und dies sei für ihn eindeutig zu früh gewesen, so der McDonald´s-Chef.

Mit über 300 Lehrstellen in ganz Österreich ist McDonald´s nach eigenen Angaben der größte Lehrlingsausbildner des Landes in der Systemgastronomie. Jährlich stehen bei McDonald´s 80 Lehrstellen zur Verfügung.

Mit 162 Restaurants in ganz Österreich machte McDonald´s im Vorjahr einen Umsatz von 329 Millionen Euro.

Im Zuge der #MusicMondays bringt Bieber heute zweite Single auf den (Internet)Markt.
#allthatmatters #MusicMondays #10weeks #heartbreaker #justinbieber @justinbieber @bieberfever #10weeks
 

Internet

All That Matters: Justin Bieber setzt Marketing-Feldzug fort

Verbesserung bei Wlan und im Mobilfunknetz.
 

Mobile

App im Test: Internet-Anbindung von Android-Handys verbessern

Österreichs größte Designfirma Kiska auf dem Sprung in die USA und nach China.
 

Trio des Jahres

1. Platz Dienstleistung 2012: Kiska