Kitzbühel: Helden und Promis an der Streif

Der Höhepunkt des alpinen Ski-Winters steht bevor: Das Rennwochenende auf der Streif in Kitzbühel. Während die Top-Elite des Skisports auf der Piste um Hunderstelsekunden, die Ehre und einen Batzen Geld wetteifert, ist Kitzbühel auch ein Treffpunkt für Wirtschaftskapitäne, Politiker und Prominente aus aller Welt.

Hollywood-Sternchen

Hollywood-Sternchen

Zum Rennwochendende treffen sich in Kitzbühel VIPs aus Wirtschaft, Politik, Sport und Society. Einen Hauch von Hollywood in Tirol wird Oscar-Gewinnerin Gwyneth Paltrow verbreiten, die am Freitag die sogenannte "Audi-Night" im "Hotel Zur Tenne" in der Kitzbüheler Innenstadt beehren wird.

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Marko Arnautovic kassiert in China 245.000 Euro pro Woche

Mit dem Wechsel des österreichischen Fußballnationalspieler Marko …

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Missbrauchsvorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende Charly Kahr

Ehemalige Skirennläuferin berichtete in "SZ" von Vergewaltigung durch …

Bernie Ecclestone, lange Jahre der Chef und Gesicht der Formel 1, will auch nach der Milliardenübernahme weiter im Cockpit der Formel-1-Dachcompany Delta Topco bleiben und ein gewichtiges Wort mitreden. Doch dürfte er die Rechnung ohne den neuen Eigentümer gemacht haben, der alles andere als zimperlich ist. Medienmogul John Malone hat Ecclestone gleich einen nicht weniger inspirierten Medienexperten als Chef vor die Nase gesetzt.
 

Formel 1 will mit "Cable Cowboy" neu durchstarten

Bernie Ecclestone, lange Jahre der Chef und Gesicht der Formel 1, will …

Der Verkauf des italienischen Fußballclubs AC Milan an chinesische Investoren ist unter Dach und Fach. Auch der britische Premier Club West Bromwich gehört nun Chinesen.
 

Fußball: AC Milan und West Bromwich nach China verkauft

Der Verkauf des italienischen Fußballclubs AC Milan an chinesische …