„trend exklusiv“: 250 Millionendeal von Ronny Pecik & Georg Stumpf in Deutschland

Pecik und Stumpf verkaufen die Sparte Facility Management des deutschen Technologiekonzerns M&W Zander an Bilfinger & Berger

Die Wiener Investoren Ronny Pecik und Georg Stumpf haben am Vormittag des 21. Mai die Facility Management Sparte ihres Stuttgarter Technologie-Konzerns M&W Zander (8000 Mitarbeiter, 2,4 Mrd. Euro Jahresumsatz) zu einem kolportierten Kaufpreis von über 250 Millionen Euro verkauft.

Käufer ist der deutsche Baukonzern Bilfinger & Berger, der damit in diesem Bereich zur Nummer eins in Europa aufsteigt. Die Facility Management Sparte von M&W Zander ist auf die Betreuung und Wartung von Hochtechnologiefabriken spezialisiert.

Der verbliebene Teil des im Eigentum von Peciks und Stumpfs Wiener Victory AG stehenden M&W Zander wird sich auf den Bau von Chipfabriken und Reinraumtechnik konzentrieren. M&W Zander errichtete erst unlängst in Israel eine der größten Chipfabriken der Welt.

Von Karl Riffert

Avaaz sammelt nicht nur online Millionen von Unterschriften, sondern begleitet seine Kampagnen oft mit öffentlichen Aktionen. In vielen Fällen, gerade bei globalen Anliegen, ist das von Erfolg gekrönt.
 

trend

Avaaz – Politik und Konzerne im Visier

 

trend

Berufsunfähigkeitsversicherungen – Prämienübersicht und Vergleich

Die Reichsten aller Kontinente

trend

Die Reichsten aller Kontinente