Kaufguide: Schenken für Fortgeschrittene

Christkindl zu spielen ist nicht leicht. Vor allem wenn Fernseher oder Kameras unterm Baum liegen sollen. Der e!trend-Einkaufsratgeber berücksichtigt die neuesten Entwicklungen der Unterhaltungselektronik und bietet ausführliche Checklisten für Ihre Weihnachtseinkäufe.

Flache Bildschirme mussten bisher darben. Statt hochauflösender Videos in brillanten Farben setzten ihnen mickrige DVB-T-Boxen und analoge Kabelanschlüsse einen dünnen, farblosen Bilderbrei vor. Notdürftig versuchten die Pixel-Riesen, das Beste aus dem in die Jahre gekommenen Fernsehbild zu machen, aber glücklich wurden die Betrachter damit nicht. Doch mit der unfreiwilligen Diät ist jetzt Schluss. In den vergangenen Monaten hat die Fernsehwelt einen riesigen Entwicklungsschub erlebt, die technische Situation ist eine ganz andere als noch vor einem Jahr. Erstmals können sich Filmfreunde mit einem Heimkino beschenken, das komplett mit hochauflösender Technik arbeitet – vom Satellitenempfänger über den Videorekorder bis zum DVD-Player versteht die gesamte Palette nun HDTV (High Definition Television).

Dem perfekten Kinoerlebnis daheim steht nichts mehr im Wege, denn fast alle Hollywood-Blockbuster dieses Jahres sind auf Blu-ray Disc und HD-DVD, den hochauflösenden Nachfolgern der DVD, erschienen. Die Fernsehstationen haben immer mehr HD-Sendungen im Programm, und der ORF will jetzt sogar sein Standard-fernsehbild über Satellit technisch aufbessern, um den Flachbildschirmen eine höhere Auflösung zu bieten. „Erstmals gibt es keinen Grund mehr, nicht zu HDTV zu greifen“, sagt Roland Koller vom Wiener Heimkino-Spezialisten Homecinema. „Bei der Anzeige des normalen Fernsehbildes trennt sich die Spreu vom Weizen. Die Top-Geräte zeigen ORF und Co jetzt beinahe so gut an wie Röhrenfernseher – allerdings auf deutlich größeren Bildschirmen.“

Pünktlich zur Weihnachtszeit läuten die Händler auch einen Preisrutsch ein: Noch nie war es so günstig, ein richtig gutes Fernsehbild zu bekommen. Gleichzeitig war es aber auch noch nie so kompliziert, das bes­te Modell zu finden. In scheinbar endlos langen Schlangen hängen die Fernseher an den Wänden der Elektronikmärkte und verwirren mit kryptischen Abkürzungen auf den Gerätebeschreibungen. Um aber in den vollen Genuss plastischer, detailreicher Bilder zu kommen und dabei mit dem bes­ten Sound verwöhnt zu werden, müssen Käufer genau jene Geräte finden, die optimal zueinanderpassen. Keine leichte Aufgabe, sind doch auch die Fragen geblieben, welcher Fernseher das beste Bild hat, ob Plasma besser als LCD ist und vor allem, ob man das alles überhaupt braucht. e!trend hat die Antworten und unterstützt Elektronikkäufer mit dem nachfolgenden Einkaufsratgeber für Christkindln.

Von Martin Kotynek-Friedl

Avaaz sammelt nicht nur online Millionen von Unterschriften, sondern begleitet seine Kampagnen oft mit öffentlichen Aktionen. In vielen Fällen, gerade bei globalen Anliegen, ist das von Erfolg gekrönt.
 

trend

Avaaz – Politik und Konzerne im Visier

 

trend

Berufsunfähigkeitsversicherungen – Prämienübersicht und Vergleich

Die Reichsten aller Kontinente

trend

Die Reichsten aller Kontinente