IHR AUSSENHANDELS-PARTNER

Die Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB) ist der Außenhandels-Partner der österreichischen Wirtschaft. Als führende österreichische Kommerz- und Investmentbank und einzige heimische Bank mit Niederlassungen auf vier Kontinenten ist die RZB für diese Rolle prädestiniert.

Das Kommerzkundengeschäft ist das Kerngeschäft der RZB. Den Kunden steht ein umfangreiches Dienstleistungsangebot, eine breite Produktpalette und die preisgekrönte Servicequalität der „Best Bank in Austria“ (lt. Euromoney, Global Finance und The Banker) zur Verfügung.

EXPORTSPEZIALIST : Die RZB ist ein Spezialist für das Exportgeschäft. Die RZB unterstützt ihre Kunden durch langfristige Finanzierung von Exporten bei gleichzeitiger Absicherung gegen politische und wirtschaftliche Risiken. Der Service der RZB beginnt bereits vor der konkreten Einzeltransaktion. Bei Finanzdienstleistungen im internationalen Umfeld unterstützt unsere volkswirtschaftliche Abteilung Kunden etwa auch mit umfassenden Länder- und Marktanalysen.

WELTWEITE KONTAKTE : Ein weiterer Punkt, der für die RZB als Exportpartner spricht, sind die ausgezeichneten, weltweiten Kontakte zu „Export Credit Agencies“. Unternehmen, die eine exakt auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Risikoabsicherung und Finanzierung ihrer Projekte suchen, nützen die professionelle Beratung und das Spezialwissen der RZB. Zu den Kunden der Exportfinanzierung zählen die führenden österreichischen Unternehmen genauso wie multinationale Konzerne, staatliche Einrichtungen und Finanzinstitutionen.

WACHSTUM : Die Stärke der RZB in der Exportfinanzierung manifestiert sich auch in den Zahlen: Lag das Kreditvolumen im Jahr 2003 noch bei 1.604 Millionen €, so stieg es im vergangenen Jahr auf über 5.005 Millionen €. Dabei wurde alleine 2006 eine Steigerung um 67 Prozent verzeichnet.

NATIVE SPEAKER : Die RZB sorgt auch personell vor: In vielen Abteilungen, insbesondere in den klassischen exportorientierten Bereichen wie Garantie-, Akkreditiv- oder Exportfinanzierungsabteilungen sind zahlreiche „Native Speaker“ beschäftigt. Am Wiener Standort stellen Nicht-Österreicher bereits rund zehn Prozent der Mitarbeiter.

20 JAHRE CEE: 1986 gründete die RZB in Ungarn die erste Tochterbank und legte damit den Grundstein für eine erfolgreiche Expansion nach Zentral- und Osteuropa. In den 20 Jahren ist das Netzwerk der RZB auf 16 Banken angewachsen. Mittlerweile vertrauen über 12 Millionen Kunden dem Service, das in rund 2.800 Geschäftsstellen von über
55.000 Mitarbeitern angeboten wird. Ein besonderer Service wurde für die Firmen aus deutschsprachigen Ländern entwickelt. In jeder Netzwerkbank gibt es einen „International Desk“, an dem Kunden nicht nur in Englisch sondern auch in Deutsch betreut werden.

KORRESPONDENZBANKEN: Besonders wichtig für exportorientierte Unternehmen ist auch das dichte Netzwerk an Korrespondenzbanken. Die RZB verfügt über rund 3.500 Korrespondenzbank- Verbindungen. Es hilft den Unternehmen, wenn auf ein weltweites Netzwerk zurückgegriffen werden kann und Zahlungen über sichere Bankpartner auch in die entlegensten Regionen der Welt möglich sind.

HAUSBANK: Bereits jetzt ist die RZB für jeden vierten österreichischen Grdßbetrieb die Hausbank und der Anteil wächst in den letzten Jahren konstant. Denn neben ihren Heimmärkten Österreich und CEE ist die RZB auch in zahlreichen anderen Märkten präsent.
Repräsentanzen und Filialen im Nahen Osten, den USA, Skandinavien, UK, China, Frankreich, Italien und Deutschland bieten Kunden die vielfältigen Produkte der RZB in ihren Heimatländern an.

UMWELT: Besonders nachgefragt im Exportgeschäft aus Österreich heraus sind derzeit Produkte, die mit Umwelttechnologie zu tun haben. Einerseits zählt die österreichische Wirtschaft in diesem Bereich zu den Weltmarktführern. Andererseits sind Produkte wie Kläranlagen, Stromversorgungsanlagen oder Wasseraufbereitung in den Ländern Zentral- und Osteuropas besonders nachgefragt.

Ihre Ansprechpartnerin in der RZB: Ingeborg Bauer-Kunst Head of Export & Investment Financing Kontaktdaten: Raiffeisen Zentralbank Österreich AG Am Stadtpark 9, 1030 Wien Tel.: +43-1-71707-1159 Fax: +43-1-71707-761159 E-Mail: i.bauer-kunst@rzb.at
Avaaz sammelt nicht nur online Millionen von Unterschriften, sondern begleitet seine Kampagnen oft mit öffentlichen Aktionen. In vielen Fällen, gerade bei globalen Anliegen, ist das von Erfolg gekrönt.
 

trend

Avaaz – Politik und Konzerne im Visier

 

trend

Berufsunfähigkeitsversicherungen – Prämienübersicht und Vergleich

Die Reichsten aller Kontinente

trend

Die Reichsten aller Kontinente