Geschäftsräume effektiv schützen

Geschäftsräume effektiv schützen

Ob Computer, Tablets oder sensible Daten in Serverräumen – in Büros wittern Einbrecher satte Beute. Der Verlust täglich benötigter EDV-Geräte und wichtiger Geschäftsdaten gefährdet nicht selten die Existenz eines Unternehmens und damit zahlreiche Arbeitsplätze. Mit einer zertifizierten Alarmanlage von TELENOT lassen sich Geschäftsräume effektiv schützen.

Für Sicherheitsexperte Timm Schütz von TELENOT, einem der führenden Hersteller elektronischer Sicherheitstechnik und Alarmanlagen in Österreich und Deutschland, steht fest: Bereits am Personaleingang sollte man auf Einbruchschutz setzen.

Code oder Chip statt Büroschlüssel

Ein Zutrittskontrollleser neben der Eingangstür sorgt dafür, dass nur Berechtigte Einlass erhalten – und das per Zahlencode oder Transponder-Chip. Geht ein Chip verloren, wird dieser einfach gesperrt und durch einen neuen ersetzt. Der Einbau von „Türstehern“ im Objektinneren ist ebenfalls möglich. So ist beispielsweise auch der Zugang zu Serverräumen mit sensiblen Daten individuell geregelt.

Gesteuert werden die Zutrittskontrollleser von einer im Bürogebäude installierten Alarmanlage, an die weitere Sicherheitskomponenten anzuschließen sind, etwa Bewegungsmelder. Sie überwachen Innenbereiche, die Täter nach Büroschluss mit hoher Wahrscheinlichkeit betreten. Die Melder fügen sich durch zahlreiche Design-Varianten harmonisch in das Gesamtambiente ein.

Sofort alarmiert bei Brand

„Neben Einbruchdiebstahl sind auch Brände in Geschäftsräumen eine sehr ernstzunehmende Gefahr“, betont Timm Schütz. „Eine der Hauptursachen ist der vermehrte Einsatz von Stand-by-Geräten.“ Mit Rauchmeldern von TELENOT hat Feuer im Büro keine Chance: Sie erkennen bereits erste Rauchpartikel in der Luft und machen lautstark auf die Gefahr aufmerksam.

Alarmanlage von Versicherungen anerkannt

Beratung, Konzeption, Einbau und Wartung der von Versicherungen anerkannten Alarmanlage erfolgt über einen zertifizierten Fachbetrieb, den Autorisierten TELENOT-Stützpunkt. Dieser stellt Atteste über die normenkonforme Planung und Installation aus. Der Vorteil für Büroinhaber: Der Versicherungsschutz ist gewährleistet und die entwendeten Gegenstände werden erstattet. Zudem wirkt sich dies in aller Regel reduzierend auf die Versicherungssumme aus.

JETZT KOSTENLOS ANFORDERN

Holen Sie sich exklusiv weitere Informationen rund um Einbruch- und Brandschutz für das Büro!

Über TELENOT

TELENOT ist einer der führenden Hersteller elektronischer Sicherheitstechnik und Alarmanlagen in Österreich und Deutschland mit Sitz in Vorchdorf, Produktionsstandort in Pflach und Hauptsitz in Aalen, Süddeutschland. Die Produkte verfügen über Einzel- und Systemanerkennung der VdS Schadenverhütung, des VSÖ Verbandes der Sicherheitsunternehmen Österreich und des SES Verbandes Schweizer Errichter von Sicherheitsanlagen. VdS, VSÖ und SES sind offizielle Organe für die Prüfung und Anerkennung von Sicherheitsprodukten. Damit garantiert TELENOT verlässliche Sicherheit mit Brief und Siegel. Autorisierte TELENOT-Stützpunkte stehen für ein Netzwerk zertifizierter Fachbetriebe in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Diese stellen die Planung, Montage, Inbetriebnahme und Service sicher. Sicherheitslösungen von TELENOT finden sich in Privathaushalten, kleinen und mittleren Unternehmen, im Einzelhandel, der Industrie und der öffentlichen Hand. www.telenot.com

Wirtschaft

Boomende Chip-Geschäfte lassen bei Samsung die Kassen klingeln

Dauerstreit bei Uber: Vize-Chef gibt plötzlich auf

Wirtschaft

Dauerstreit bei Uber: Vize-Chef gibt plötzlich auf

Wirtschaft

Ex-VW-Firmenpatriarch Piëch will bei Porsche aussteigen