Videomatch Kamera gegen Camcorder

Kamera statt Camcorder? Seit Fotoapparate auch Videos schießen können, stellt sich diese Frage immer wieder. Nun geht das Videomatch in die nächste Runde: Die neue Fotoapparate-Generation „kann“ jetzt auch Full HD.

Warum sollte man eigentlich zwei Geräte mitschleppen, wenn eines beides kann? Aus der anfangs eher bescheidenen Fotoapparate-Zusatzfunktion „Videoaufnahme“ ist eine echte Konkurrenz für den klassischen Camcorder geworden.

Für ein paar Urlaubs-Videoclips lohnt sich die Mitnahme einer eigenen Videocam kaum noch. Was den Camcorder-Produzenten neuerdings die Grausbirnen aufsteigen lässt: Ein Gutteil der jüngst auf der Internationalen Funkausstellung vorgestellten Digitalkameras kann nun in voller High-Definition-Auflösung filmen! Sogar Werbeclips werden inzwischen mit Fotoapparaten gedreht. So stammen etwa die Cockpit- Szenen des Breitling-Movies „The Race“ aus Canons digitaler Spiegelreflex EOS 5D Mark II. Des einen Freud, des anderen Leid: Der Markt für konventionelle Camcorder schrumpfte in Westeuropa allein im vergangenen Jahr um 12 Prozent.

– Rainer Grünwald

Das Gros der Kunden bucht seinen Sommerurlaub in den Monaten Jänner bis März. Der Rest bucht in letzter Minute.
#urlaub #internet #reise
 

Internet

Urlaub in letzter Sekunde

Warum Apple 3,2 Milliarden Dollar für Kopfhörer ausgegeben hat, die man nicht braucht - und warum sich der Beats-Deal für den Konzern trotzdem lohnt.
#beats apple
 

Börse International

Warum Apple 3,2 Milliarden für den Beats-Deal zahlt

Das Auto soll mit Elektromotor ausgestattet werden und
#Google #Elektroauto
 

Innovation

Google baut selbstfahrende Autos ohne Lenkrad