Die Zehn Gebote für den Webshop und die Vermarktung

1. Der pure Selbstzweck ist heute kein Erfolgsgarant mehr
Ohne strategische Positionierung und Marketingplan ist jedes E-Shop- Investment verbranntes Geld.

2. Flagship-Store statt Beiwagerl
Personal- und Mitteleinsatz entsprechend einplanen. Ein Webshop ist Visitkarte und oft Erstkontakt zu potenziellen Kunden.

3. Laufkundschaft kommt online über Google
Wer keine zugkräftige Marke im Rücken hat, kommt an der Suchmaschinen-Vermarktung nicht vorbei. Google ist Plicht …

4. … Social Media die Kür
Kunden informieren sich in Foren und sozialen Netzwerken. Wer es dort zu glaubwürdigen Empfehlungen bringt, verkauft ziemlich sicher.

5. Best of Presentation
Online ist das sinnliche Erleben allein auf das Sehen reduziert. Gute Produktbilder und Videos verkaufen nachweislich besser.

6. Deppensicher
Auf einer Website orientieren sich Käufer anders als im stationären Handel. Hürden selbst austesten oder von Profi s (Usability-Check) austesten lassen.

7. Logistik einplanen
Rücksendungen, Beschwerdemanagement und rasche Kommunikation (auf allen Kanälen) müssen technisch und personell eingeplant sein.

8. Bezahlsysteme
Jedes Zahlungs - mittel kostet (u. a. Provision). Wichtiger als die Quantität ist es, die von der Zielgruppe präferierten Transaktionswege anzubieten.

9. Plattformen nutzen
Je nach Klientel und Produkt ist die Einbindung von Facebook oder eBay (Shop-im-Shop) sinnvoll. Hier ist oft mehr los.

10. Mobile Commerce ist erst am Beginn
Reinschnuppern über Plattformen (Shopgate) oder Couponing-Portale auszuprobieren wären erste Anknüpfungspunkte.

Das Gros der Kunden bucht seinen Sommerurlaub in den Monaten Jänner bis März. Der Rest bucht in letzter Minute.
#urlaub #internet #reise
 

Internet

Urlaub in letzter Sekunde

Warum Apple 3,2 Milliarden Dollar für Kopfhörer ausgegeben hat, die man nicht braucht - und warum sich der Beats-Deal für den Konzern trotzdem lohnt.
#beats apple
 

Börse International

Warum Apple 3,2 Milliarden für den Beats-Deal zahlt

Das Auto soll mit Elektromotor ausgestattet werden und
#Google #Elektroauto
 

Innovation

Google baut selbstfahrende Autos ohne Lenkrad