Die wichtigsten Fachbegriffe im Hochgeschwindigkeitshandel an der Börse

Neben dem reinen Vorsprung durch eine höhere Geschwindigkeit haben Algo-Trading-Systeme noch einige weitere Strategien im digitalen Köcher.

Sniper

Dieser High Frequency Trader schlägt erst dann zu, wenn sich eine Gelegenheit bereits ergeben hat – er muss dazu nur schneller als jeder andere sein. Gute Sniper schließen 99,9 Prozent aller Trades mit Gewinn ab. Das einzige Risiko: jemand anderer könnte schneller sein.

Executors

Diese Algo-Trader sind für die Abwicklung großer Trades zuständig. Anstatt eine einzige große Order auf den Markt zu werfen, wird der Trade in Tausende kleiner Transaktionen hintereinander aufgeteilt, um das Gesamtvolumen zu verschleiern. Dadurch wird verhindert, dass sich beispielsweise während einer Buy-Order der Kurs der Aktie durch die gestiegene Nachfrage sprunghaft erhöht.

SAA (Statistical Arbitrage Algorithm)

Durch das Vergleichen langjähriger Kursdaten unterschiedlichster Aktien stellt dieser Algo-Trader Zusammenhänge zwischen einzelnen Aktienkursen her. Ein bekanntes Beispiel ist der Zusammenhang zwischen Southwest Airlines, Delta und ExxonMobil. Steigt Exxons Kurs, führt das immer zu einem Einbruch der Shares von Delta (höhere Energiekosten) – Southwest bleibt, durch eigene Hedging Trades, jedoch nahezu unbeeinflusst. Die vereinfachte Gleichung der SAA-Algo-Trader lautet also Delta + ExxonMobil = Southwest Airlines. Wird dieses Verhältnis nun vorübergehend gebrochen, schlagen die Algo-Trader blitzschnell zu, da sie davon ausgehen, dass die Kurse bald wieder auf ihr altes Verhältnis zurückgehen werden – und diese Differenz zu ihren Gunsten nutzen.

Das Gros der Kunden bucht seinen Sommerurlaub in den Monaten Jänner bis März. Der Rest bucht in letzter Minute.
#urlaub #internet #reise
 

Internet

Urlaub in letzter Sekunde

Warum Apple 3,2 Milliarden Dollar für Kopfhörer ausgegeben hat, die man nicht braucht - und warum sich der Beats-Deal für den Konzern trotzdem lohnt.
#beats apple
 

Börse International

Warum Apple 3,2 Milliarden für den Beats-Deal zahlt

Das Auto soll mit Elektromotor ausgestattet werden und
#Google #Elektroauto
 

Innovation

Google baut selbstfahrende Autos ohne Lenkrad