Adé, ITnT: Ab 2010 wird Österreichs einzige IT-Fachmesse nicht mehr stattfinden

Österreichs einzige Fachmesse für Informationstechnologie und Telekommunikation, die ITnT, wird im Jänner 2010 nicht mehr stattfinden.

Im Messekalender wird sie noch geführt, stattfinden wird sie zwischen 26. und 28. Jänner 2010 sicher nicht. Die Rede ist von Österreichs einziger IT-Fachmesse, der ITnT. Krise, Konzept und Konkurrenz durch Hausmessen – damit sind die drei Problemzonen für die Veranstalter Reed Expo im Kern beschrieben. Da immer mehr Schlüsselteilnehmer wie Microsoft oder SAP der Messe entweder fernblieben oder zuletzt nur mit Müh und Not zur Teilnahme überredet werden konnten, hat Messechef Matthias Limbeck eine Elefantenrunde mit den Vertretern der wichtigsten Unternehmen gestartet, um mit ihnen gemeinsam ein neues Konzept für die ITnT zu erarbeiten. Geraucht haben die Köpfe auch über den Sommer. Fix ist: Das klassische Messekonzept ist vom Tisch. Derzeit läuft es eher auf eine Konferenz bzw. ein Symposium hinaus. Etwas Zeit bleibt Limbeck glücklicherweise noch, die Hersteller einzuschwören, denn stattfinden wird der Nachfolge-Event vermutlich erst im April 2010.

Von Barbara Mayerl

Das Gros der Kunden bucht seinen Sommerurlaub in den Monaten Jänner bis März. Der Rest bucht in letzter Minute.
#urlaub #internet #reise
 

Internet

Urlaub in letzter Sekunde

Warum Apple 3,2 Milliarden Dollar für Kopfhörer ausgegeben hat, die man nicht braucht - und warum sich der Beats-Deal für den Konzern trotzdem lohnt.
#beats apple
 

Börse International

Warum Apple 3,2 Milliarden für den Beats-Deal zahlt

Das Auto soll mit Elektromotor ausgestattet werden und
#Google #Elektroauto
 

Innovation

Google baut selbstfahrende Autos ohne Lenkrad