Weiterbildung für Unternehmer: Die WIFI-Geschäftsführerakademie

Mit 50 Jahren kam Josefine Fischer als Quereinsteigerin in die Geschäftsführung der Alphamed Medizintechnik. Die WIFI-Geschäftsführerakademie vermittelte das nötige Know-how.

Stillstand kannte Josefine Fischer zeit ihres gesamten Berufslebens wahrlich nicht. So war sie nicht nur als ausgebildete und diplomierte psychiatrische Krankenpflegerin tätig, sondern auch als Lehrerin für diesen anspruchsvollen Beruf an der Krankenpflegeschule in Graz. Daneben absolvierte sie Ausbildungen zur diplomierten Lebens- und Sozialberaterin sowie zur Mediatorin. „Ich habe mich immer weiterentwickelt und so etwa alle zehn Jahre irgendetwas Neues dazugemacht“, blickt sie auf ihren Werdegang zurück.

Im Oktober 2008 war es für die damals 50-Jährige wieder einmal so weit, den Schritt auf ein neues Terrain zu wagen: Sie stieg als Geschäftsführerin in das Unternehmen ihres Mannes, die Alphamed Medizintechnik in Lassnitzhöhe bei Graz, ein. „Ich war zwar schon Gesellschafterin, aber überhaupt nicht operativ im Unternehmen tätig und hatte auch keinerlei Erfahrung in Betriebsführung“, erzählt Fischer. Hintergrund ihres Einstiegs waren die Expansion der Alphamed und die langfristige Absicherung des Unternehmens. Alphamed beschäftigt 20 Mitarbeiter und ist auf den Vertrieb von Gelenksprothesen, vor allem auf Implantate nach Tumorerkrankungen, spezialisiert.

Qualifikations-Upgrade

Da sich Josefine Fischers Mann mit ihrem Einstieg voll und ganz dem Vertrieb widmete, musste sie sich sofort um die Bereiche Personal, Finanzen und Recht kümmern. Das Rüstzeug dafür holte sie sich an der WIFI-Geschäftsführerakademie, für deren Besuch sie ein halbes Jahr lang zwei Tage pro Woche nach Graz pendelte. „Dort habe ich mein Basiswissen zu den betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen bekommen“, sagt die Unternehmerin, die aber auch jede weitere Gelegenheit nutzte, ihre Kenntnisse auf allen Gebieten zu vertiefen: „Von den Mitarbeitern bis zum Firmenanwalt haben mich alle unterstützt, und ich habe alles an Information aufgesogen, was ich kriegen konnte.“

So sah sich die Neo-Geschäftsführerin sehr schnell in der Lage, einiges in Bewegung zu setzen: Projekte zu strategischer Planung und Marketing, Konzepte für Assessments und die Einschulung neuer Mitarbeiter bis hin zum Kontakt mit der Fachhochschule „campus 02“, der ab November in eine Projektarbeit mit der Hochschule münden wird.

Stillstand ist bei Josefine Fischer nach wie vor ein undenkbarer Zustand: Sie war bereits beim Informationsabend zum WIFI-Lehrgang Business Management, den sie nächstes Jahr in Angriff nehmen möchte. Und so nebenbei hat sie eine Tanzpädagogik- Ausbildung abgeschlossen – und sie auch schon in der Firma eingesetzt.

– Michael Schmid

Unternehmer-Check
Hier finden Sie im Web den kostenlosen Kompetenz-
Check für Unternehmer. Sie erhalten sofort die Auswertung Ihres Wissens in Management, Strategie, Rechnungswesen, Recht und Personalführung sowie Vorschläge zur Behebung von Defiziten. Teilnehmer können WIFI-Gutscheine im Wert von 20.000 Euro gewinnen.

Sparen ist out, Geld ausgeben ist angesagt. Wer schlau ist, investiert auch in die eigene Karriere.
 

Karriere

Investieren statt sparen: 5 Tipps, die persönliche Rendite bringen

Die Angebote für Mietbüros, die alle Stückeln spielen, werden immer größer. Eine FORMAT-Übersicht: Was sie können, was sie kosten, wo sie zu finden sind.
 

Erfolg

"Co-Worken" ist in – Eine Übersicht über die besten Mietbüros

 

Erfolg

Co-Working-Spaces – alle Details