Selbständig mit System

Selbständig mit System

Franchise ermöglicht den Sprung in die Selbständigkeit mit einer bereits bewährten Geschäftsidee. Eine Messe bietet Interessenten einen aktuellen Marktüberblick.

Um als Jungunternehmer erfolgreich durchzustarten, muss man nicht nur auf seinem Fachgebiet kompetent sein. Denn auch wenn die Geschäftsidee noch so überzeugend und erfolgversprechend klingt - die mit dem Gründungsprozess verbundenen Anforderungen binden Energien, die dann oft im Kerngeschäft fehlen: von Anmeldungs- und Genehmigungsverfahren über Vertragsabschlüsse mit Vermietern und Lieferanten und die Planung von Finanzierung, Werbung und Marketing bis hin zur Auswahl der passenden Geschäftseinrichtung.

Gerade besonders enthusiastischen Newcomern droht da, auf sich allein gestellt, das Burnout schon zur Geschäftseröffnung. In solchen Fällen kann Franchising die richtige Lösung sein. Es bietet die Möglichkeit, den Sprung in die Selbständigkeit mit der Sicherheit eines bereits bewährten Geschäftskonzepts sowie durch Unterstützung seitens des Franchisegebers auszupolstern. Diese geht meist vom grundlegenden Standort-Check über Hilfe bei der Ausarbeitung des Business-Plans bis zur Bereitstellung von Ladeneinrichtung und technischer Ausstattung. Dazu kommt eine intensive Einschulung des Franchisepartners und seiner Mitarbeiter.

Über eines muss man sich dabei natürlich auch im Klaren sein: Seine ganz eigene und höchstpersönliche Geschäftsidee kann man als Franchiseunternehmer nicht umsetzen. Die Systemanbieter achten meist sogar recht penibel darauf, dass ihre Konzepte und Vorgaben bis in kleine Details auch tatsächlich eingehalten werden. Was aber letztlich wieder allen Franchisenehmern zugutekommt, weil die Zentrale so etwa Synergieeffekte bei Großeinkäufen oder bei überregionalen Marketingaktivitäten voll nutzen kann.

Aus all diesen Gründen sind Franchisegründer auch erfolgreicher als auf sich gestellte Jungunternehmer. So ergab eine Erhebung der Universität Münster, dass drei Jahre nach dem Unternehmensstart die Überlebensrate der Franchiseunternehmer immerhin 83 Prozent betrug. Von den anderen Firmengründern überlebten diese Zeitspanne lediglich 68 Prozent. "Diese in Deutschland erhobenen Zahlen gelten so wohl auch in Österreich“, sagt die renommierte heimische Franchiseexpertin Waltraud Martius.

Hilfe bei Systemauswahl

Auf dem Markt gibt es mittlerweile eine sehr breite Palette an Franchisekonzepten, die um Jungunternehmer als Partner werben, um so ihre Expansion voranzutreiben. Somit können Menschen, denen der Drang zur Selbständigkeit im Blut liegt, die aber noch nicht genau wissen, in welcher Branche oder mit welchem Geschäftsmodell sie das verwirklichen können, aus vielen Franchisemodellen wählen.

Eine kompakte Gelegenheit dazu bietet in wenigen Wochen die Franchise Messe , die am 30. November und 1. Dezember in der Wiener Stadthalle stattfindet. Dort präsentieren sich viele renommierte Franchiseanbieter aus diversen Branchen: vom Traditionsbäcker Ankerbrot über die Fitnessstudios Mrs. Sporty und Bodystreet bis zum Wettanbieter Cashpoint (siehe Interview ). "Neben einer Vielzahl etablierter Konzepte können sich durch Unterstützung unseres Partners Raiffeisen auch junge Systeme vom Servicegärtner bis zum Energiedetektiv präsentierten“, macht Carina Felzmann, Chefin der Agentur Cox Orange, die die Messe in Kooperation mit dem Österreichischen Franchiseverband organisiert, potenziellen Gründern Lust.

Wer Hilfe bei der Auswahl braucht, kann sich gleich vor Ort an das Innsbrucker Unternehmen FranchiseCurator wenden. "Wir unterstützen Interessenten bei der Entscheidungsfindung sowie bei der Vernetzung mit passenden Franchisegebern und begleiten sie auf dem Weg in die Selbständigkeit“, beschreibt FranchiseCurator-Gründer Dieter Duftner die Dienstleistung, mit der er selbst diesen Weg beschritten hat.

Sparen ist out, Geld ausgeben ist angesagt. Wer schlau ist, investiert auch in die eigene Karriere.
 

Karriere

Investieren statt sparen: 5 Tipps, die persönliche Rendite bringen

Die Angebote für Mietbüros, die alle Stückeln spielen, werden immer größer. Eine FORMAT-Übersicht: Was sie können, was sie kosten, wo sie zu finden sind.
 

Erfolg

"Co-Worken" ist in – Eine Übersicht über die besten Mietbüros

 

Erfolg

Co-Working-Spaces – alle Details